Ostfriesische Nacht mit Ditzums Fischern

Veröffentlicht am 15. November 2019

Von der Ostfriesischen Nacht habe ich Euch ja schon am 9. November erzählt; heute war es soweit. Ich war nicht da (Ihr kennt mich ja – für mich ist so viel Trubel nichts), aber Steffi hat wie versprochen Fotos gemacht und mir geschickt, so dass ich doch ein bisschen dabei war. Das Schönste ist, dass ich Euch die Fotos zeigen darf, was ich so gerne tue.

Es war richtig viel los und den Bildern sieht man an, dass die Stimmung super war. Um kurz vor neun waren alle Krabben restlos ausverkauft – ein ganz toller Erfolg für die Ditzumer Fischer und ihre Familien.

Liebe Steffi, ein dickes Dankeschön, dass ich Deine Bilder verwenden darf. Liebe Fischer (ich nehme einfach mal die Sammelanrede, aber ich meine jeden von Euch persönlich), vielen lieben Dank, dass ich Euch in meinem Blog portraitieren und ein bisschen begleiten durfte. Das war für mich etwas ganz Besonderes und hat mir unglaublich viel Spaß gemacht.

Jetzt kommen Steffis Bilder von heute Abend. Ich habe sie unkommentiert gelassen; sie sind so schön und stimmungsvoll, dass jeder Kommentar überflüssig ist.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß