Schnelle Knoblauch-Kräuter-Nudeln

Veröffentlicht am 21. Februar 2018

Unser Lieblingsessen, wenn es schnell gehen soll. Die Zutaten haben wir immer vorrätig, die Zubereitung ist ganz einfach und es schmeckt superlecker – wenn man Knoblauch mag.

Das Rezept ist für zwei Personen, wobei wir eher kleine Portionen essen. Wenn Ihr größere Portionen möchtet, solltet Ihr die Nudelmenge erhöhen.

200g Makkaroni
Salz fürs Kochwasser
2 große oder 3 kleine Knoblauchzehen
3 Esslöffel Tiefkühl-Kräuter (z. B. Italienische Kräuter, 8-Kräuter, Petersilie)
3 Esslöffel Olivenöl
1/2 Teelöffel Salz
Frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
6 Esslöffel Nudelkochwasser
100g Parmesankäse am Stück

Die Makkkaroni in einem großen Topf in Salzwasser kochen.

Während die Nudeln kochen, die Sauce zubereiten. Dafür in einer Schüssel Olivenöl, Tiefkühl-Kräuter, Salz, Pfeffer und Nudelwasser vermischen. Die Knoblauchzehen in Stücke schneiden und durch eine Knoblauchpresse in die Sauce pressen. Alles gut verrühren.

Den Parmesankäse auf einer Reibe grob reiben.

Die fertig gekochten Nudeln in ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Die Sauce darüber geben und alles gut durchrühren. Die Nudeln auf zwei Teller verteilen, den Parmesankäse darüber streuen und mit noch etwas schwarzem Pfeffer übermahlen – fertig.