Ausgabe vom 26. August 2019

Statistikerfassung

Meine Webseite hat eine Statistik; die Software dafür ist eine Open-Source-Software namens 'Matomo'. Das Gute an Matomo ist, dass es eine Statistik ist, die bei mir läuft; ich gebe also keinerlei Daten (anders als zum Beispiel bei Google Analytics) an Dritte weiter.

Matomo arbeitet mit Cookies, die Informationen über Eure Aktivitäten im Ditzum-Blog speichern, als da zum Beispiel wären die Seiten, die Ihr aufruft, Datum und Uhrzeit, zu denen Ihr hier gewesen seid, welche Links Ihr angeklickt habt, Euer Betriebssystem und Eure Bildschirmauflösung. Eure IP wird anonymisiert gespeichert, so dass ich keinerlei Rückschlüsse von den Statistikdaten zu Euch ziehen kann.

Für mich ist die Statistik sehr hilfreich; sie zeigt mir nicht nur, wie viele Besucher da waren, sondern zum Beispiel auch wie oft ein Beitrag gelesen worden ist. Die Bildschirmauflösungen sind wichtig, weil ich so besser darauf achten kann, dass der Ditzum-Blog in allen Auflösungen richtig dargestellt wird; die Betriebssysteme sind wichtig, weil es manchmal Probleme mit anderen Betriebssystemen als Windows gibt (ich erstelle und pflege die Seite mit Windows) und ich das anhand der Statistik gut erkennen kann.

Natürlich habt Ihr das Recht, dass Eure Besuche von der Statistik nicht erfasst werden; mehr dazu im nächsten Absatz.